einfluss 1

das kleine brevier der werte: einfluss

  |   News

EINFLUSS ist die effektive wirkung eines subjekts oder einer interessengruppe auf eine zielperson oder zielgruppe. zu unterscheiden ist zwischen einfluss haben (passiv, evtl. unbewusst) und einfluss ausüben (aktiv, bewusst). außerhalb soziologisch-psychologischer betrachtungen wird der begriff verwendet, um relevante einwirkungen auf systeme wie zum beispiel ökosysteme oder physikalische abläufe zu benennen.

 

wenn im soziologisch-psychologischen sinne EINFLUSS bewusst ausgeübt wird, zielt er auf die veränderung von einstellungen oder die korrektur von überzeugungen. manche definitionen fassen auch die herbeiführung einer bestimmten entscheidung oder eines gewünschten sozialverhaltens unter die möglichen ziele der ausübung von EINFLUSS. in diesem fall ist EINFLUSS von MACHT kaum zu unterscheiden. das bewusst ausüben von EINFLUSS setzt notwendigerweise eine persönliche beziehung zwischen einflussnehmer und beeinflusstem voraus. die grundlagen gelungener einflussnahme sind oft charisma des einflussnehmers oder abhängigkeit des beeinflussten.

 

die abgrenzung zur MACHT ist schwierig und umstritten, folgt aber, im nächsten brevier.

 

wer jetzt in erkenntnislaune gekommen ist, kann auch ganz anders draufschaun und sich, sein potential und seine werte in unserem JOB LAB oder LIFE LAB coaching völlig neu betrachten.