165907542

das kleine brevier der werte: verantwortung

  |   News

die definition des wörterbuches lautet: mit einer bestimmten aufgabe, einer bestimmten stellung verbundene verpflichtung dafür zu sorgen, dass – innerhalb eines bestimmten rahmens – alles einen möglichst guten verlauf nimmt, das jeweils notwendige und richtige getan wird und möglichst kein schaden entsteht.
es ist die verpflichtung für etwas geschehenes einzustehen und sich zu verantworten.

 

so weit so gut und auch gar nicht so schwer. warum also gehört es zum lebensgefühl der moderne,
verantwortung abzuwälzen und die schuld den anderen zuzuschieben. das machen sogar die, die uns als vorbild dienen sollen. wahrscheinlich, weil sich der einzelne ausgeliefert fühlt an die großen, globalen zusammenhänge, an mechanismen, die außerhalb seiner wirkungsmacht liegen und die ein gefühl der ohmacht verbreiten.

 

auch wenn diese haltung usus geworden ist, ist sie dennoch falsch, denn nichts entlässt den einzelnen aus der pflicht verantwortung zu übernehmen, für sich, für all die kleinen entscheidungen, die er täglich trifft und für die großen, deren auswirkungen nicht immer von anfang an zu überblicken sind.

 

insofern wünschen wir uns, dass der wert selbst-verantwortung so schnell wie möglich wieder modern wird. dass es zum beispiel modern wird, sich über die eigene unzufriedenheit klar zu werden, um das, was unzufrieden macht, auch verändern zu können.

 

wer jetzt in erkenntnislaune gekommen ist, kann auch ganz anders draufschaun und sich, sein potential und seine werte in unserem JOB LAB oder LIFE LAB coaching völlig neu betrachten.