ich-5

DIE 5 PUNKTE DER NEUORIENTIERUNG AN SICH SELBST.

  |   News

natürlich gibt es theoretisch unendlich viele möglichkeiten sich beruflich neu zu orientieren. praktisch allerdings sollte die erste orientierung die an sich selbst sein. nur so kann man die voraussetzung für anhaltende zufriedenheit schaffen. diese fünf fragen können ihnen helfen, ihre gedanken in die richtige richtung zu lenken:

 

1.was macht mich zufrieden, was macht mich unzufrieden?
betrachten sie nicht nur ihren beruf, betrachten sie ihr ganzes leben.

 

2.was ist ihnen wichtiger? geld oder sinn?
und was bedeutet sinn, wenn sie an einen beruf denken? das eine ist in der regel der preis des anderen. versuchen sie ehrlich zu sich zu sein: worauf können sie eher verzichten?

 

3.bin ich eher ein denker oder eher ein macher?
halte ich mich lieber in der analyse des problems auf, um es im detail und in seinen ursachen zu verstehen? oder will ich möglichst schnell ins tun kommen, ein problem lösen?

 

4.sind sie eher ein bestimmer oder eher ein befolger?
unabhängig davon, welcher anspruch formuliert wird – nicht jeder will mit der standarte vorausgehen. fragen sie sich, ob sie lieber strukturen schaffen und verändern oder ob sie lieber in einem bestehenden rahmen agieren.

 

5.wofür engagiere ich mich?
es gibt viele interessante themen. vielleicht denken sie auch, dass sie so viele interessen haben, dass sie sich kaum entscheiden können. die entscheidende frage ist aber: wofür werden sie wirklich aktiv? wofür sind sie bereit die bequemlichkeiten der alltäglichen routine aufzugeben, um ins tun zu kommen?

 

viele weitere, teilweise augenzwinkernde, teilweise tiefgründige fragen, die sie in den prozess der selbstreflektion bringen können, finden sie unter:

 

facebook.com/entwicklungshelfer