garantiert_fast_sicher

sicherheit macht unsicher

  |   News

mit der sicherheit ist das so eine sache. denn am langen ende kann sie dazu führen, dass wir uns unsicher fühlen. weil wir fürchten, sie zu verlieren, verharren wir zu lange in konstellationen und verhaltensweisen, die nicht unserer persönlichkeit und unseren wahren bedürfnissen entsprechen. wir werden unfrei. und wir werden uns unseres selbst und unserer stärken immer unsicherer. wir verlieren das stärkende gefühl für die erlebte erfahrung unseres selbstvertrauens, unserer selbstwirksamkeit und unseres mutes zu veränderung.

 

die frage, wie stark unser selbstvertrauen und unser mut zur veränderung heute sein würden, ohne das vermeintlich sichere netz einer bisherigen festanstellung im rücken, wird sich theoretisch nicht beantworten lassen. hier braucht es entweder die zuversicht, den mut und das überzeugte bauchgefühl, um konkrete erste schritte zu gehen – oder den klärungsprozess mit einem neutralen blick eines außenstehenden coaches.

 

eine sehnsucht nach veränderung, nach mehr kreativität oder freiraum für sich selbst sprechen oft eine klare sprache, indem sie ein bedürfnis ausdrücken, das mit sicherheit erfüllt werden will.

 

ENTWICKLUNGHELFER – sie begegnen uns im ABI.LAB, im JOB.LAB und im LIFE.LAB.